index.2
e-mail25d
website design software
Nationalpark

Nationalpark Wattenmeer:

Zunächst mag das Wattenmeer wie Ödland aussehen, es ist aber dicht besiedelter Lebensraum. Pro Quadratmeter Wattboden leben hier bis zu 40 000 Schlickkrebse, 270 000 Wattschnecken oder 10 000 Pfeffermuscheln.

Für diese bietet das Watt den Lebensraum. Die Strömung trägt jedes Frühjahr Eier und Larven vieler Fischarten in das Wattenmeer.

Das Wattenmeer der Nordsee ist einzigartig. Zum Schutz des Wattenmeeres wurden mehrere Küstenabschnitte als Nationalparks ausgewiesen. Das Gebiet um Borkum ist Teil des seit 1986 zwischen Emden und Cuxhaven eingerichteten, etwa 40 000 ha großen „Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer", auch die Insel selbst gehört dazu.

Naturschutz und Fremdenverkehr sind ohne Reglementierungen kaum zu vereinbaren. So ist Borkum in drei unterschiedliche Zonen eingeteilt.

  • Ruhezone: Hier gelten die strengsten Schutzbestimmungen, da sich in der Ruhezone die am meisten gefährdeten Tier- und Pflanzenarten befinden. Wattwandern, Wandern, Radfahren, Reiten und Kutschfahrten sind ganzjährig auf dafür speziell markierten Wegen erlaubt, ansonsten gilt generelles Betretungsverbot.
     
  • Zwischenzone: In diesem Bereich ist der freie Zutritt zumindest zeitweise erlaubt. Die Schutzmaßnahmen der Zwischenzone dienen dennoch dem Erhalt des Landschaftscharakters. So ist die Störung wildlebender Tiere in ihren Lebensräumen natürlich auch hier untersagt. Während der Hauptbrutzeit, darf das seewärts gelegene Deich- oder Dünenvorland nur auf den markierten Wegen betreten werden.
     
  • Erholungszone: In diesem Bereich ist der Erholungs- und Kurbetrieb im Rahmen der örtlichen Bestimmungen freigestellt. Auf Borkum zählen alle Badestrände von Südwest bis Nord dazu, also vom Südbad bis zum FKK-Strand.

Die in der Ruhezone und in der Zwischenzone zugelassenen Wege sind durch Pfähle gekennzeichnet:

- Grüne Markierung: Wanderwege - Rote Markierung: Reitwege.

Die genauen Markierungen sind den sogenannten Nationalparkkarten zu entnehmen, die kostenlos bei der Kurverwaltung ausliegen.

Ferienwohnungen auf Borkum!
Kontakt unter  Tel. 02803 1356 oder borkum.@grunewald.info oder info-borkum@ferien-auf-borkum.net

Strand   Stille   Nationalpark